Melanie Brosowski Autorin

logo_bookcrossing_150Im Jahr 2000 lernte ich auf der Expo Trek in Hannover nicht nur meinen jetzigen Mann kennen, sondern auch einen ziemlich spleenigen Typen namens Alex.

Das „Freilassen“ ist die simpelste Möglichkeit ein Buch auf Reisen zu schicken. Doch die „Ausfallquote“ ist sehr hoch, viele landen im Müll oder Fundbüros. Daher gibt es weitere Arten neben dem „wild release“, hier ein Auszug (Infos übernommen und teilweise gekürzt von www.bookcrossers.de)

Natürlich gibt es auch MeetUps, also regel- oder auch unregelmäßige Treffen. Datum und Ort kann man natürlich über die Website erfahren - oder über das deutschsprachige Forum http://www.bookcrossing.de/

Mittlerweile gibt es auch eine Vielzahl von offenen Bücherschränken oder Bücherboxen. Eine kleine Übersicht findet man z.B. hier bei Wikipedia

Von mir erstellte runde Aufkleber zum Selbstdrucken / Hama Etiketten

runde BC Aufkleber

Von mir erstellte Lesezeichen. Zum Druck bei wir-machen-druck.de

Flyer 5,1 cm x 14,8 cm, einseitig bedruckt,Farbigkeit: 4/0 -farbig

Lesezeichen - Frau PDF-Datei

Von mir erstellte Labels zum Download.

PDF-Format, speziell für den Druck bei www.flyeralarm.de angefertigt - DIN A7 Indoor Label

Erde/Weltkugel

lesende Frau

Buch/Herzen


PDF-Format, jedes Label in der Größe 105,0 x 70,0 mm = 8 Stück auf einem Blatt

Melaten

Teneriffa

Teneriffa 2