Melanie Brosowski Autorin

Rezensionen

Rezension: Mutter, wann stirbst du endlich? – Wenn die Pflege der kranken Eltern zur Zerreißprobe wird

 

Titel: Tausche Bauch gegen Frau!: 1 Mann, 1 Jahr, 1 Ziel

 

Titel: Opus Magnum

Alles in allem ein lesenswertes Buch, wenn man über die „Äußerlichkeiten“ hinwegsehen kann.

 

Ich bewundere die Autorin für ihren Mut und ihre Kraft – und ihre Ehrlichkeit. Denn es gibt in diesem Buch kein „Heldentum“. Henriette schreibt auch über die Grenzen, die sie erreicht.

 

Fäkalsprache und ein nicht besonders anspruchsvoller, ja fast liebloser Schreibstil runden das Werk ab, das ich dann nach rund 116 Seiten zur Seite gelegt und nicht mehr zu Ende gelesen habe.

 

Alles in allem ist es ein durchaus interessantes und lesenswertes Buch, das aber weder, wie behauptet, meine Sicht auf die Welt verändert noch meine Erwartungen, die ich nach dem Lesen der positiven Rezensionen hatte, erfüllt hat.

 

Im Großen und Ganzen ist es eine tragische Liebes- und Familiengeschichte, eindrücklich erzählt, in einem, wenn man sich darauf einlässt, nachhallenden Stil geschrieben.