Melanie Brosowski Autorin

Rezensionen

Ich bewundere die Autorin für ihren Mut und ihre Kraft – und ihre Ehrlichkeit. Denn es gibt in diesem Buch kein „Heldentum“. Henriette schreibt auch über die Grenzen, die sie erreicht.

 

Inhalt:

1999: Katja ist Mitte 30, als bei ihr Krebs diagnostiziert wird. Ihre Freundin Henriette begleitet sie bis zu ihrem Tod im April 2002.

Sie schreibt über Katjas Leben und Sterben – aber auch über sich selbst, über ihre Gefühle und Gedanken, über behördliche Hindernisse – und die Zeit nach dem Verlust.

 

Kritik:

Ein Buch, das mich sehr betroffen gemacht hat.

Wenige „Krebsbücher“ sind so schonungslos und ehrlich, so aufwühlend und erschütternd.

Die Autorin geht dem Sterben nicht aus dem Weg – im Gegenteil. Sie steht ihrer Freundin bei – bis zum Schluss.

Der Leser geht diesen Weg mit, von der Diagnose bis zur Zeit nach dem Tod.

Henriette schreibt offen  – über alles. Über Hoffnung und Wut, alternative Therapien, den körperlichen Verfall, ihre eigene Hilflosigkeit. Über das Loslassen und Trauer und ihre Gedanken zum Thema Hospizbewegung.

Dieses Buch hört nicht bei Katjas Tod auf. Eine Besonderheit. Denn für die Hinterbliebenen geht das Leben weiter – ohne Katja.

Mich hat dieses Buch sehr bewegt und gelehrt, wie kostbar Zeit ist und wie verschwenderisch wir manchmal damit umgehen. Auch dass Lebensqualität für jeden etwas anderes bedeutet.

Ich bewundere die Autorin für ihren Mut und ihre Kraft – und ihre Ehrlichkeit. Denn es gibt in diesem Buch kein „Heldentum“. Henriette schreibt auch über die Grenzen, die sie erreicht.

„Das Sterben muss bekannter werden. Wir wissen doch alle nicht, was da passiert. Vielleicht kann mein Sterben anderen Leuten helfen.“ Das sagt Katja wenige Tage vor ihrem Tod. Sie hatte Henriette gebeten einen Film über ihr Sterben zu drehen, der jedoch letztendlich nicht zustande kam, da es ihrer Meinung nach zu wenig Material dafür gab.

Stattdessen schrieb Henriette dieses Buch – und ich kann dafür nur danke sagen.

 

  • Titel: Schlussakkord - Die letzten Monate mit Katja
  • Autor: Henriette Kaiser
  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3451063085
  • ISBN-13: 978-3451063084